zurück zur Startseite
     
Ausleitende Verfahren
Bioresonanztherapie
Blutegeltherapie
Blutegeltherapie
Chiropraktik
Dorn - Breuss
Eigenbluttherapie
Eigenharntherapie
Health and More
Kinesio Taping
Magnetfeldtherapie
Ohrakupunktur
Schiele Bäder
Schüsslersalze
Schröpfen
Touch for Health
Wirbelsäulenbehandlung
 
           

Die Ohrakupunktur nach Nogier


Im 20. Jahrhunderts entdeckte der französische Arzt Paul Nogier, den ich hier nenne, um die Methode transparent zu machen, dass, wie er glaubt, auf unserer Ohrmuschel der gesamte Organismus in so genannten Reflexzonen abgebildet sei. Er verfeinerte seine Entdeckungen und machte sie den Menschen unseres Kulturkreises zugänglich.

Die reflektorischen Beziehungen zwischen Ohrmuschel und Körper können wir unserer Meinung nach therapeutisch nutzen.

Kleine Nadeln werden in die verschiedenen Punkte der Ohrmuschel eingestochen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, die einfache Nadel, für die Behandlung vor Ort, Dauernadeln die über mehrere Tage in der Ohrmuschel verbleiben oder für Kinder und empfindliche Personen Samenkörner.

Die Ohrakupunktur wird bei chronischen und akuten Krankheiten eingesetzt. Ihre Hauptindikation liegt in der Schmerztherapie, begleitend kann sie nach unseren Beobachtungen jedoch bei einer Vielzahl funktioneller, psychogener und organischer Störungen eingesetzt werden.

Die Anwendungsgebiete der Ohrakupunktur entsprechen den Erfahrungen der Therapeuten, nicht wissenschaftlichen Studien.

Diese Methode wird von der Schulmedizin kaum anerkannt, weil ausreichende Beweise für die Wirksamkeit aus Sicht der Schulmedizin noch nicht vorliegen.


            
Theodor-Storm-Straße 14 | 48493 Wettringen |Tel. 02557 929612 | info@naturheilpraxisseiger.de | www.naturheilpraxisseiger.de