zurück zur Startseite
     
Ausleitende Verfahren
Bioresonanztherapie
Blutegeltherapie
Chiropraktik
Dorn - Breuss
Eigenbluttherapie
Eigenharntherapie
Health and More
Kinesio Taping
Magnetfeldtherapie
Ohrakupunktur
Schiele Bäder
Schüsslersalze
Schröpfen
Touch for Health
Wirbelsäulenbehandlung
 
           

Eigenbluttherapie


Die Eigenblutbehandlung ist eine unspezifische Umstimmungstherapie.

Eine entnommene, geringe Menge Blut, meist vermischt mit einem homöopathischen Mitteln, wird in den Muskel injiziert. Es kommt zur Entzündungsreizung worauf aus unserer Sicht das gesamte Abwehrsystem aktiviert wird. Die Schulmedizin unterstützt diese Beobachtung allerdings nicht. Die Wirkung entfaltet sich, wie wir glauben, im gesamten Organismus und kann nach dieser Überlegung so zur besseren Heilung von chronischen und akuten Prozessen beitragen.

Die Eigenbluttherapie findet ihr Einsatzgebiet meist in den chronischen Erkrankungen oder den Allergien, sie kann aber nach unseren Beobachtungen nicht selten auch bei akuten viralen und bakteriellen Infektionen helfen.

Die Eigenblutbehandlung ist seit Jahrhunderten eine Domäne der Naturheilkunde, wird aber von der Schulmedizin überwiegend abgelehnt, weil keine ausreichenden Beweise für die Wirksamkeit geliefert worden seien.


      
Theodor-Storm-Straße 14 | 48493 Wettringen |Tel. 02557 929612 | info@naturheilpraxisseiger.de | www.naturheilpraxisseiger.de